Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 06/02/2017
Ganztägig

Veranstaltungsort
Stadt Neustrelitz

Kategorien


Neben der praktischen Berechnung an Beispielen wird in diesem Seminar auch auf die rechtlichen Aspekte eingegangen. Den Gläubigern werden zahlreiche Möglichkeiten aufgezeigt, durch Ausschöpfung der gesetzlichen Vorgaben Einfluss auf die Höhe des pfändbaren Betrages zu nehmen.

Seminarbeschreibung:

 ♦ Antrag, Durchführung und Rechtswirkungen der Lohnpfändung

♦ Unpfändbare Teile des Arbeitseinkommens

♦ Berechnung des pfändbaren Arbeitseinkommens mit Sonderfällen,    Zusammenrechnung, Nachzahlungen, Lohnsteuerjahresausgleich,    Abfindungen

♦ Ermittlung der unterhaltsberechtigten Personen, Auswirkungen der teilweisen

Berücksichtigung von unterhaltsberechtigen Personen

♦ Informationen aus der Drittschuldnererklärung, Drittschuldnerklage

♦ Zusammentreffen von Pfändungen, Abtretungen, Aufrechnungen und

Unterhaltspfändungen

♦ Hinweise für den Gläubiger: Durchsetzung von Deliktsforderungen, verschleiertes    Arbeitseinkommen, ungünstige Steuerklasse

♦ Praktische Bearbeitung einer Pfändung    Behandlung der Probleme der Teilnehmer/innen

 

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

„Die Praxis der Lohnpfändung für Gläubiger“